Advanced Brawl Stars Tactics

Fortgeschrittene Brawl Stars-Taktiken: 3v3-Taktiken

Fortgeschrittene Brawl Stars -Taktiken

Brawler-Rollen

Es gibt zwei Arten von Rollen; primär und sekundär. Primäre Rollen sind die intrinsische Rolle eines Schlägers in einem Spiel. Dies ist ihre Hauptaufgabe und eine, die immer gilt, egal in welcher Situation. Das ist wichtig im Gameplay.

Nebenrollen können je nach Teamzusammensetzung variieren und sind nicht immer in Stein gemeißelt. Spieler können von dieser Rolle abweichen, wenn die Situation es erfordert. Zum Beispiel könnte Leons sekundäre Rolle Unterstützung sein, aber wenn das Team überfordert zu sein scheint (siehe „Terminologie“), muss er sich möglicherweise auf die Unterstützungsrolle festlegen, da seine Reichweite es ihm ermöglicht, einen feindlichen Vorstoß abzuwehren.

Ich habe alle Schläger in ihre Hauptrollen eingeteilt. Abhängig von der Karte und der Teamzusammensetzung sollten sekundäre Rollen angewendet werden. Sie sollten die Rolle eines Schlägers übernehmen, wie Sie es für richtig halten. Mit etwas Übung wird dies einfacher und Ihr strategisches Gameplay wird sich erheblich verbessern.

Panzer

Schläger: Rosa, El Primo, Frank, Bull, Jacky

Diese Schläger sind robust und können den Schaden einstecken. Ihre meist geringe Reichweite wird durch ihren Explosionsschaden und ihre Fähigkeit, das feindliche Team unter Druck zu setzen, ausgeglichen. Bei der Gewinnrate ist der beste Panzer offen und der schlechteste Bulle. Panzer spielen sehr aggressiv. Ihre Hauptfunktion besteht darin, den Schaden für ihre Teamkollegen zu nehmen und das gegnerische Team zurückzudrängen. Das gesamte Team sollte mit dem Panzer zusammenarbeiten, um die Kills zu maximieren und das Ziel zu erreichen.

Tanks funktionieren am besten auf Karten mit viel Deckung, da sie tief schieben können (siehe „Terminologie“) und eine Öffnung für einen Attentäter oder einen Utility-Brawler schaffen und dem Rest des Teams erlauben, zu schieben. Wenn sie im Freien gefangen werden, können feindliche Attentäter Ihren Panzer schnell eliminieren, aber dieses Risiko sollte je nach Situation bewertet werden. Alternativ haben Tanks die Fähigkeit zum Teamwipe, wenn ein Kontrollkämpfer eine ideale Situation schaffen kann. Dies ist auf höheren Ebenen viel schwieriger zu erreichen. Tanks können sehr leicht gefüttert (siehe „Terminologie“) und gefüttert werden, was wichtig ist, wenn Sie vorhaben, einen Tank zu beherrschen. Tanks sollten immer versuchen, der am stärksten gedrängte Verbündete zu sein.

Panzer sind die am einfachsten aufzunehmenden und zu meisternden Schläger, haben aber eine schwache Tragfähigkeit (siehe „Terminologie“). Als solche sind sie großartige Anfänger-Brawler.

Schwierigkeit: Einfach

Vorteile: Explosionsschaden, hohe Gesundheit

Nachteile: Kurze Reichweite, schlechte Tragfähigkeit

Heiler

Schläger: Poco, Pam

Diese Schläger sind in der Lage, ihre Teamkollegen leicht zu heilen. Sie spielen im Allgemeinen mehr mit ihren Verbündeten als mit dem Feind und kämpfen von der Seitenlinie aus. Diese Schläger können den Feind sehr leicht füttern und werden daher am besten gespielt, wenn sie nicht das Ziel sind. Diese Schläger können den Spieß sowohl in der Offensive als auch in der Defensive sehr schnell umdrehen. Heiler haben geringen Schaden und mäßige Gesundheit. Ihre Hauptfunktion besteht darin, ihre Verbündeten zu heilen und Kämpfe zu kontrollieren.

Diese Schläger können unabhängig von der Deckung funktionieren. Sie spielen nicht gut, wenn es keine verbündeten Panzer gibt, da sie zu einer leichten Beute werden. Spieler sollten nicht nach Kills suchen, sondern nach dem Ziel. Heiler sollten niemals die höchsten Verbündeten sein. Heiler aggressiv zu spielen ist extrem riskant und sollte nur ausgeführt werden, wenn der Spieler sicher ist, dass sich das Risiko lohnt. Sie sollten sich so schnell wie möglich zurückziehen.

Heiler können etwas schwierig zu erlernen sein, aber ihr Gameplay bleibt konsistent, egal auf welcher Stufe sie gespielt werden. Daher sind diese Brawler langfristig großartig.

Schwierigkeitsgrad: Mittel leicht

Vorteile: Kann Verbündete heilen und Kämpfe kontrollieren

Nachteile: Keine Tragekapazität, geringer Schadensausstoß

Attentäter

Schläger: Shelly, Leon, Bibi, Tara, Mortis, Darryl

Attentäter-Raufbolde können Raufbolde schnell eliminieren. Sie haben einen sehr hohen Schaden und ihre Reichweite variiert von Schläger zu Schläger. Sie haben eine niedrige bis mittlere Gesundheit und spielen oft alleine. Sie können Split-Push (siehe „Terminologie“) mit einem Tank für Teamwipe oder Handel betreiben (siehe „Terminologie“). Diese Schläger können den Feind nicht gut ernähren, können sich aber sehr leicht ernähren.

Diese Brawler erfordern ein außergewöhnliches Spielgefühl, da Sie die Bewegungen aller Brawler im Spiel verfolgen und gleichzeitig Schüsse oder schnelle Stöße / Attentate vorbereiten müssen (siehe „Terminologie“). Diese Brawler verwenden je nach Reichweite nur Deckung, sodass sie auf allen Karten funktionieren. Spieler sollten sich darauf konzentrieren, Schüssen auszuweichen, während sie einen schnellen Schubs beibehalten, da die Höhe des erlittenen Schadens beim Erreichen ihres Ziels das Ergebnis des Handels bestimmt (siehe „Terminologie“). Diese Schläger jagen nach Kills und ignorieren das Ziel meistens, es sei denn, es ergibt sich eine Gelegenheit .

Diese Brawler sind schwer zu greifen, aber sie haben ein hervorragendes Carry-Potenzial und werden mit der Zeit einfacher zu bedienen.

Schwierigkeit: Moderat – Schwierig

Vorteile: Hoher Schadensausstoß, überragendes Carry-Potenzial

Nachteile: matschig, erfordert großes Spielgefühl (siehe „Terminologie“)

Unterstützung

Schläger: Jessie, Emz, Penny, Nita, Tick, Bo, Bea, Carl, Brock, Max, Sandy, Mr. P

Support-Brawler führen niemals den Angriff an. Sie sind die vielseitigsten Schläger und können unabhängig agieren. Sie sind, wie der Name schon sagt, da, um ihr Team in irgendeiner Weise zu unterstützen. Sie haben einen mittelmäßigen Schadensausstoß. Sie haben eine mittelmäßige Gesundheit und es ist diese Rolle, in der die meisten Revolverkämpfer leben. Ihre Supers sind manchmal etwas unkonventionell, können aber, wenn sie richtig eingesetzt werden, einen starken Einfluss auf das Gesamtspiel haben. Diese Brawler sind außergewöhnlich gut darin, die Menge zu kontrollieren, und daher haben Support-Brawler die Fähigkeit, im Alleingang die Gelegenheit für einen Push zu bieten, sowohl langsam als auch schnell (siehe „Terminologie“). Es ist wichtig, dass diese Schläger schnell fressen, um ihre Supers im frühen Spiel zu nutzen.

Es gibt nicht viel, was Spieler beachten müssen, wenn sie Support spielen. Diese Schläger sind sehr nachsichtig und belohnen Outplays, auch wenn sie reines Glück sind. Das Hauptziel, das Spieler im Auge behalten sollten, ist, immer zu versuchen, Ihr Team nach oben zu bringen. Tötungen stehen an zweiter Stelle, um Boden zu gewinnen und zu halten und das Ziel voranzutreiben.

Diese Schläger sind leicht zu erlernen und sehr nachsichtig. Sie fördern ein taktvolleres Gameplay und sind daher großartige Schläger, um fortgeschrittenere Taktiken zu lernen.

Schwierigkeitsgrad: Leicht – Mittel

Vorteile: Großartige Kontrolle, sehr abgerundet

Nachteile: Gesundheit und Schaden können auf der unteren Seite sein, schwaches Carry-Potenzial

Nützlichkeit

Schläger: Dynamike, Gerste, Sprout, Gene

Die Utility-Rolle ist die einzigartigste und vielfältigste Rolle von allen. Ihre Gesundheit reicht von sehr niedrig bis mittel, aber ihr Schaden ist fast immer relativ gering.

Utility-Brawler haben normalerweise eine einzigartige Mechanik, für die sie verwendet werden, oder beinhalten eine Mechanik, deren Verwendung ein umfassendes Verständnis erfordert. Spieler sollten ihre Grenzen kennen, um die Effektivität ihres Brawlers zu maximieren. Sie erfordern viel Übung, um ihren Schläger vollständig zu verstehen.

Die Utility-Rolle besteht aus einem Mischmasch von Brawlern, die eine einzigartige Mechanik beinhalten und in keine andere Rolle passen. Daher ist in diesem Fall die sekundäre Rolle wichtiger.

Die meisten Utility-Brawler sind sehr schwer zu fassen und haben wenig bis gar kein Verzeihen. Sie erfordern das größte Wissen und Verständnis sowohl des Spiels als auch des Schlägers.

Schwierigkeit: Schwierig

Vorteile: Excel in ihrer Nische

Nachteile: Unverzeihlich, geringer Schaden, schwer zu verwenden

DPS/Kontrolle

Schläger: Colt, Rico, Spike, Crow, Piper, 8-Bit

Diese Schläger sind gut darin, die Flut des Kampfes zu kontrollieren. Sie haben hohe DPS, wenn sie richtig gespielt werden, und sind daher gefürchtete Schläger. Diese Schläger sind ein hohes Risiko, eine hohe Belohnung und normalerweise eine niedrige bis mittlere Gesundheit. Sie spielen normalerweise in der Mitte der Mannschaft, sind aber opportunistisch und werden bei Bedarf pushen.

Spieler brauchen kein brillantes Verständnis des Spiels, um mit diesen Schlägern anständig zurechtzukommen. Das Ziel ist jedoch oft sehr wichtig, und daher ist es wichtig, das Ziel zu üben, um die Effizienz zu maximieren.

Diese Schläger können etwas schwierig zu erlernen sein, belohnen aber Beharrlichkeit.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Vorteile: Hohe DPS, normalerweise mittellange Reichweite

Nachteile: Niedrige bis mittlere Gesundheit, erfordert gutes Zielen

Einige Begriffe müssen unbedingt verstanden werden, um vor dem Spiel effektiv mit Ihren Teamkollegen zu kommunizieren. Hier ist der gesamte Jargon, den Sie verstehen müssen, um Ihr nächstes Match zu gewinnen.

Terminologie

„Push“ – Ein Push ist eine Aktion, die Sie in einem Spiel ausführen. Es ist, wenn ein oder mehrere Schläger vorwärts auf den Feind vorrücken. Pushing ermöglicht es Ihrem Team, sich gegen den Feind durchzusetzen und ihn vom Ziel wegzustoßen, wodurch Ihr Team die Kontrolle erhält.

Beachten Sie, dass Push auch bedeuten kann, außerhalb des Spiels Trophäen zu gewinnen.

„Fast Push“ – Die häufigste Art von Push. Beinhaltet einen oder mehrere Schläger, die schnell in das Territorium des Feindes vordringen. Dies kann passieren, wenn das gesamte gegnerische Team tot ist, wenn Sie das Ziel unbedingt zurückerobern möchten oder wenn sich die Gelegenheit ergibt und ein Teamwipe möglich erscheint. Es bedeutet einfach, dass Sie schnell pushen.

„Deep Push“ – Dies tritt normalerweise nur bei einem Brawler auf. Bei dieser Art von Vorstoß bewegt man sich in einer Linie mit oder hinter dem Feind. Tanks oder Attentäter tun dies, um Druck auszuüben oder einen Kill zu beenden, und es kann die Gelegenheit für einen Teamwipe eröffnen. Wenn zum Beispiel ein El Primo hinter einen feindlichen Felsen springt, um ihn zu Verbündeten zu drängen und den Kill zu sichern, würde dies als tiefer Stoß angesehen.

„Slow Push“ – Dies ist ein allmählicher Schub, der sehr langsam erfolgt. Dies wird oft von Support-Brawlern durchgeführt. Wenn ein feindlicher Schläger erheblichen Schaden erlitten hat, zieht er sich normalerweise zurück. Verbündete können dies ausnutzen, indem sie an Boden gewinnen und das Ziel kontrollieren. Typischerweise sind keine Kills an einem Slow Push beteiligt.

„Rush“ – Ein anderer Begriff für einen schnellen Stoß. Beinhaltet typischerweise weniger Fingerspitzengefühl und mehr rohe Gewalt.

„Teamwipe“ – Tritt auf, wenn alle Brawler eines Teams eliminiert wurden. Diese können spielgewinnend sein.

„Squishy“ – Ein Schläger, der nicht viel maximale Gesundheit hat. Ein El Primo, der viel Schaden genommen hat, gilt nicht als matschig. Eine Zecke mit voller Gesundheit gilt als matschig.

„Handel“ – Ein anderer Begriff für einen Kampf oder eine Schlacht. Ein guter Handel wäre, wenn zwei verbündete Schläger gegen zwei feindliche Schläger kämpfen und beide Feinde töten, ohne zu sterben, und ein schlechter Handel wäre umgekehrt. Einfach gesagt, wenn das Ergebnis des Kampfes gut war, war es ein guter Handel.

„Rolle“ – Während ich bereits alle Rollen durchgegangen bin, sollten alle Mitglieder des Teams ihre Rollen nennen, bevor sie mit dem Kampf beginnen. Dies geschieht in der Regel im Format „Primary, Secondary“. Wenn ich zum Beispiel Pam auf der Hardrock-Minenkarte spielen würde, würde ich „Heiler, Panzer“ sagen.

„Feed“ – Schaden austeilen, um deinen Super aufzuladen. Wenn Sie satt sind, haben Sie Ihren Super bereit oder laden ihn einfach auf. Wenn Sie „füttern“, sterben Sie an einem Gegner und laden dessen Super auf.

Quelle: www.reddit.com/r/BrawlStarsCompetitive

Please disable your Ad Blocker and refresh browser.