Stardew Valley-Tipps: Wie man schnell Geld verdient, Schlaf vermeidet und mehr

on

|

views

and

comments

Stardew Valley-Tipps ; Alle Tipps und Tricks, die Sie brauchen, um die besten Pflanzen anzubauen und das meiste Geld in Stardew Valley zu verdienen.

Da es so viel zu tun gibt, helfen Ihnen einige Stardew Valley-Tipps dabei, einen guten Start zu haben. Es gibt eine Menge zu verwalten, von Feldfrüchten bis hin zu Vieh, Menschen und Monstern, und wenn Sie neu in all dem sind, können Sie sich leicht von all den Optionen in  Stardew Valley überwältigen lassen . Diese Stardew Valley-Tipps helfen Ihnen jedoch bei allem rund um die Verwaltung Ihrer Farm, das schnelle Geldverdienen und das Anfreunden der Dorfbewohner, die Sie mögen. Wenn Sie die Farm zum Laufen bringen möchten, lesen Sie weiter, um eine Reihe hilfreicher Informationen zu erhalten.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Stardew Valley ist eine Landwirtschaftssimulation, die Harvest Moon nicht allzu unähnlich ist, wo Sie Ihre Farm pflegen, Tiere und Feldfrüchte züchten und sich auch in der Community einen Namen machen. Unter seinem niedlichen Äußeren verbirgt sich ein Spiel mit einer Menge Mechaniken, Aufgaben und einem guten Maß an Undurchdringlichkeit. 

Am Anfang werden die Dinge langsam erscheinen, wenn Sie sich mit allem, was Stardew zu bieten hat, vertraut machen, aber wir sind hier mit einer Reihe von Tipps, um das einfache Leben ein wenig einfacher zu machen. 

Wie man in Stardew Valley schnell Geld verdient

Wenn du zum ersten Mal in Stardew Valley anfängst, erhältst du 500 g oder 500 glänzende Goldstücke. Und obwohl das nach viel klingen mag, werden Sie das schnell verbrennen, und wenn Sie so etwas wie ich sind, werden Sie sich am Kopf kratzen, wie Sie mehr machen können, ohne tagelang darauf zu warten, dass Ihre Ernte wächst. 

Nun, es gibt technisch gesehen keine schnelle Möglichkeit, das Gold in Stardew Valley zu scheffeln, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Geld etwas schneller auf Ihr Konto zu bringen. 

1. Investiere so schnell wie möglich in Getreide

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Ihr kleines Landwirtschafts-Starterpaket enthält 15 Rübensamen, die Sie sofort pflanzen möchten. Nehmen Sie dazu einfach Ihre neue Hacke und bestellen Sie 15 kleine Flecken Erde, in die Sie sie pflanzen können. Vergessen Sie nicht, ihnen mit der Kanne Wasser zu geben, das Sie mit dem Wasser rund um den Hof füllen können, sonst werden sie nie wachsen. 

Danach solltest du dein Geld wohlüberlegt in weitere Samen investieren, die du unter anderem in Pierres Laden in der Stadt bekommst. Aber Sie sollten vorsichtig sein, welche Pflanzen Sie kaufen und wann. Am Anfang empfehlen wir, in zwei oder drei Blumenkohlsamen zu investieren, da sie 80 g kosten, aber die fertige Ernte ist viel mehr wert. Heben Sie auch noch ein paar Rübensamen und ein paar Kartoffeln auf. Das Tolle an Kartoffelstampfern ist, dass sie nicht nur für 80 g pro Stück verkauft werden, sondern auch eine Chance besteht, dass sie bei der Ernte eine weitere Kartoffel hervorbringen, was bedeutet, dass Sie mehr Spud für Ihren Dollar bekommen. Außerdem brauchen sie nur sechs Tage, um zu wachsen, was bedeutet, wenn Sie sie mit den Vier-Tage-Growern, die die Rüben sind, kombinieren, haben Sie bald genug Dosh, um in eine ernsthafte Blumenkohlernte zu investieren. 

2. Erfahren Sie, welche die wertvollsten Pflanzen pro Saison sind

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Der Blumenkohl mag der Hit für den Frühling sein, aber Sie möchten wissen, mit welchen Pflanzen Sie in jeder Jahreszeit das meiste Geld verdienen, wenn Sie in Stardew Valley einen Mord machen wollen. Werfen Sie einen Blick auf den Mindestpreis, den Sie für jede Ernte in jeder Saison im ersten Jahr erhalten (abhängig von der Qualität Ihres Endprodukts) und wie Sie sie erhalten. Denken Sie außerdem daran, dass Dinge wie grüne Bohnen, Peperoni und andere Pflanzen mehr als eine Ernte pro Ernte bringen, aber das wird Ihnen beim Kauf der Samen mitgeteilt.

Ein weiterer Trick besteht darin, für das Gewächshaus zu sparen, mit dem Sie unabhängig von der Jahreszeit, auch im Winter, Pflanzen anbauen können. 

Frühling:

  • Pastinaken  – 35 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Kartoffeln  – 80 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Blumenkohl  – 190 g (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Grüne Bohnen  – 40 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Grünkohl  – 110 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Erdbeeren  – 500 g (Erhalte Samen während des Eierfestes am 13. Frühling)

Sommer :

  • Hopfen  – 25 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Heidelbeeren  – 50 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Peperoni  – 40 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Radieschen  – 90 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Weizen  – 25 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Melonen  – 250 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Mais  – 50 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Tomaten  – 60 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)

Herbst :

  • Preiselbeeren  – 75 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Kürbisse  – 320 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Trauben  – 80 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Artischocken  – 160 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Bok Choy  – 80 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Aubergine  – 60 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Yamswurzel  – 160 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Amaranth  – 150 g oder mehr (Kaufen Sie Samen bei Pierre’s General Store)
  • Seltene Samen  – 3000 g oder mehr (Kaufen Sie Samen vom Zigeunerwagen)

3. Es ist angesagt, quadratisch zu sein

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Wenn Sie pflanzen, achten Sie darauf, wo Sie Ihre Samen fallen lassen, da es einen Trick gibt, um möglicherweise ein paar zusätzliche Bobs zu machen, indem Sie bei Ihrer Samenplatzierung etwas vorsichtiger sind. Wenn Sie Blumenkohl, Melonen und Kürbisse pflanzen, versuchen Sie, sie in 3×3-Quadraten zu pflanzen. Auf diese Weise haben Sie eine geringe Chance, eine riesige Ernte anzubauen, die alle neun Bodenquadrate einnehmen wird. Sie werden nicht wissen, ob es bis zum Erntetag gearbeitet hat, aber es ist einen Versuch wert, oder?

4. Machen Sie sich nicht zu früh Sorgen um Tiere

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Wenn Sie Ihre Expeditionen zum Geldverdienen wirklich rationalisieren möchten, sollten Sie Ihren Wunsch, in Vieh zu investieren, ignorieren, bis Sie viel mehr Gold in Ihrer Tasche haben. Ich machte den Fehler, mich auf die Idee zu verlieben, von Nutztieren umgeben zu sein, und gab so viel Geld aus, wie ich konnte, um Häuser für sie zu bauen, sie zu füttern und ihnen neue Freunde zu kaufen. 

Wenn jedoch der Winter hereinbricht und Sie so spielen wie ich, werden Sie stecken bleiben, weil das Spiel nicht genug Gras regeneriert, um Ihre wachsende Menagerie zu ernähren, was bedeutet, dass Sie keine andere Wahl haben, als Marnie Heu zu kaufen, um Sie zu bekommen durch die Saison. Und mit Heu zu einem Preis von 50 g pro Stück werden Ihre Tiere Ihr hart verdientes Geld bald aufbrauchen. 

Es ist jedoch ein Risiko, das Sie vielleicht bereit sind einzugehen, da das Gemeindezentrum einige tierische Angebote benötigt. 

5. Priorisieren Sie Holz

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Sobald Sie Ihre Pflanzen gepflanzt und bewässert haben, lohnt es sich, Ihre Energie auf das Fällen von Bäumen zu konzentrieren. Sie sollten anfangen, Holz zu horten, denn es ist eine Schlüsselressource, um neue Gebäude und Gegenstände auf Ihrer Farm freizuschalten. Versuchen Sie, es nicht zu verkaufen, es sei denn, Sie sind sehr verzweifelt nach Bargeld, denn Sie werden schnell in der Lage sein, unglaublich nützliche Gegenstände wie Aufbewahrungskisten herzustellen. 

6. Entsperren Sie zuerst die Strandbrücke

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Sobald Sie 300 Holz haben, sollten Sie auch die Brücke zur linken Seite des Strandes reparieren. Dadurch erhalten Sie Zugang zu den Tidal Pools, in denen täglich wertvolle Gegenstände wie Korallen, Seeigel und andere Muscheln auftauchen. Sie können diese in Ihre Versandkiste werfen (mehr dazu in Kürze) oder sie direkt an den Fischer Willy in seinem Geschäft am Pier verkaufen. 

7. Mine die Minen für alles, was sie haben

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Am fünften Frühlingstag in deinem ersten Jahr erhältst du einen Brief, der dich darüber informiert, dass alle Steine, die deinen Zugang zu den Minen nordöstlich der Schreinerei und westlich der Abenteurergilde blockieren, auf magische Weise entfernt wurden. Dies ist zufällig eine Goldmine, in der Sie nach einer Menge besonderer Gegenstände suchen können, mit denen Sie ernsthaftes Geld verdienen können – und auch buchstäblich Gold. 

Die Minen bestehen aus 120 einzigartigen Levels mit einem Speicherpunkt, auf den alle fünf zugegriffen wird. Und je tiefer du gehst, desto bessere Sachen bekommst du. Verwenden Sie Ihre Hacke, um im Dreck zu graben, und Ihre Spitzhacke, um Felsen zu zertrümmern, um Gegenstände zu finden, aber auch die Leiter zum nächsten Level. Sie erhalten auch ein Schwert, um die Bestien abzuwehren, die Ihre Gesundheit rauben wollen. Zum Glück zehrt die Verwendung Ihres Schwertes nicht an Ihrer Energie, aber ich würde empfehlen, ein paar Snacks mitzunehmen. 

8. Fischen Sie, bis Sie floppen

Stardew Valley-Tipps
Stardew Valley-Tipps

Sie möchten diese zusätzliche Energie in die Zeit investieren, die Sie mit dem Angeln verbringen. Zu Beginn des Spiels erhalten Sie von Willy eine Angelrute und Sie werden schnell feststellen, dass es ein sehr lukratives Hobby werden kann, wenn Sie etwas Zeit investieren. 

Das Problem ist, dass es anfangs schwierig sein kann, es zu meistern, aber es gibt definitiv einen Kniff, den das Spiel wirklich nicht erklärt. Gehen Sie zu einem Gewässer und rüsten Sie Ihre Rute aus. Halten Sie dann die Aktionstaste gedrückt und lassen Sie die Taste nicht los, bis Ihr Cursor den oberen Rand der Anzeige erreicht. Das bedeutet, dass Ihre Schnur so weit wie möglich ausgeworfen wird und Sie eine bessere Chance haben, einen höherwertigen Fisch zu fangen, der leichter zu fangen ist (obwohl Sie unterschiedliche Fische fangen werden, je nachdem, wo Ihre Schnur landet, also einmal du das Fischen gemeistert hast, ist es gut zu experimentieren). Warten Sie, bis ein Fisch beißt, und tippen Sie schnell auf die Aktionstaste, sobald das Ausrufezeichen erscheint. 

Jetzt kommt der knifflige Teil, denn Sie müssen die Aktionstaste gedrückt halten, um Ihren grünen Rand lange genug um den Fisch zu halten, damit sich die Fangleiste vollständig füllt. Der Fisch kann sich ziemlich viel bewegen und wenn Ihr Balken leer ist, wird er entkommen. Je mehr Sie fischen, desto besser werden Ihre Fähigkeiten und desto größer wird Ihr grünes Fenster, wodurch es einfacher wird, diese lästigen Pesce zu schnappen.

Sobald Sie das alles herausgefunden haben, wird Angeln zu einer brillanten Möglichkeit, schnell etwas g zu verdienen. Achten Sie auf blubbernde Stellen im Wasser, da Fische dort tendenziell schneller anbeißen und einen höheren Wert haben.

Sobald Sie können, sollten Sie auch die Fiberglasrute von Willy kaufen (erhältlich, sobald Sie Angellevel zwei erreicht haben), da Sie damit Ihrer Schnur Köder hinzufügen können. Er verkauft auch Krabbentöpfe, die Sie kaufen können, sobald Sie Angelstufe drei erreicht haben, die Sie ködern und ihr Ding tun lassen können. Denken Sie einfach daran, täglich zurückzukommen, um nach Fang zu suchen und die Köder aufzufüllen, und Sie haben einen weiteren kleinen Verdiener an Ihren Händen. 

Tipps, um das Beste aus Year One in Stardew Valley zu machen

Natürlich geht es in Stardew Valley nicht nur darum, Geld zu verdienen, sondern darum, Ihre Farm so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen. Ackerparadies, Tierparadies oder eine Mischung aus beidem – Sie haben die Wahl. Aber Sie könnten sich auch dafür entscheiden, all das zu ignorieren und ein professioneller Bergmann oder Fischer zu werden. 

Aber wir empfehlen, sich im ersten Jahr mit ein bisschen von allem zu beschäftigen, und hier erfahren Sie, wie Sie das Beste daraus machen. 

1. Weine nicht über verlorene Zwiebeln

Stardew Valley-Tipps

Und die besten Snacks gibt es gratis dazu. Die Welt von Stardew Valley bietet viele kostenlose Dinge, die Sie suchen können, indem Sie einfach durch die Stadt und ihre Umgebung laufen. Achten Sie auf Lauch, Meerrettich, Löwenzahn und Narzissen, die wild wachsen. Löwenzahn und Lauch stellen beim Verzehr Energie und Gesundheit wieder her, während Narzissen für 30 g pro Stück verkauft werden können. Wilder Meerrettich hat einen Wert von jeweils 50 g und stellt nur eine geringe Menge an Gesundheit und Energie wieder her. Daher werden sie besser verkauft als als Bergbau-Snacks. 

Und jeden Frühling müssen Sie einen täglichen Abstecher in die südöstliche Ecke der Karte machen, wo es eine kleine Farm gibt, die jeden Tag Frühlingszwiebeln hervorbringt. Die Menge variiert von Tag zu Tag, aber sie sind ein fantastischer Snack, der eine schöne Portion Energie wiederherstellt. Sie werden nur für 8 g verkauft, aber wenn Sie die Energie nutzen können, um Artikel zu bekommen, die sich für mehr verkaufen, sind sie den Spaziergang wert.

2. Sehen Sie vor dem Schlafengehen immer fern

Stardew Valley-Tipps

Dies mag ein wenig zu nah am wirklichen Leben erscheinen, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Fernseher einschalten und durch die Kanäle blättern, bevor Sie am Ende eines jeden Tages ins Bett kriechen. Der Wetterkanal ist perfekt, um zu prüfen, wie das Wetter am nächsten Tag sein wird, denn wenn es regnen wird, können Sie stattdessen planen, in die Minen zu gehen, und müssen Ihre Zeit nicht in der verschwenden Felder – also packen Sie Ihre Tasche entsprechend. 

Es gibt auch zwei andere Kanäle, die Sie sehen können – Survival und Cooking. Der Survival-Kanal gibt Ihnen praktische Tipps und gelegentlich Ratschläge zur Nahrungssuche, während die Queen of Sauce drüben im Kochkanal Ihnen Rezepte beibringt, die Ihre Gesundheit und Energie steigern. 

Der Wahrsagerkanal ist auch einen kurzen Blick wert, da er Ihnen sagt, wie Ihr Glück sein wird. Gehen Sie an Tagen mit viel Glück in die Minen und fischen Sie mehr, da Sie eine bessere Chance haben, seltene Gegenstände zu finden.

3. Ihr Versandkarton ist eine große Bereicherung

Stardew Valley-Tipps

Obwohl Sie Ihre Ernte, Ihren Fisch und andere gesammelte Gegenstände an die Leute in der Stadt verkaufen können, können Sie sie auch einfach in die Versandkiste werfen, die direkt neben Ihrem Haus steht. Über Nacht wird eine mysteriöse Seele all Ihre Sachen kaufen, was unglaublich praktisch ist, wenn Sie Ihre Zeit am nächsten Tag damit verbringen möchten, andere Dinge zu tun, als zwischen verschiedenen Geschäften zu laufen, um Ihre Waren zu verkaufen. 

4. Aktualisieren Sie Ihre Tasche so schnell wie möglich

Stardew Valley-Tipps

Vielleicht zögerst du, all dein hart verdientes Geld auszugeben, aber wenn du in Stardew ernsthaft Geld verdienen willst, brauchst du größere Taschen. Pierre verkauft eine Tasche, die Ihre persönlichen Inventarplätze von 12 auf 24 erhöht und sich perfekt zum Aufbewahren all der Dinge eignet, die Sie sammeln und verkaufen möchten. Am Anfang mag es sich anfühlen, als würde man viel Geld ausgeben, aber 12 Slots füllen sich superschnell. 

5. Das Community Center ist der Schlüssel zu echtem Fortschritt

Stardew Valley-Tipps

Apropos Community Center, Sie sollten dies zu einem Hauptaugenmerk machen, wenn Sie in Stardew Valley spielen. Es ist nicht unbedingt damit verbunden, viel Geld zu verdienen, aber es ist entscheidend, um das volle Potenzial der Welt von Stardew auszuschöpfen. Mehrere Hauptfunktionen sind tatsächlich gesperrt, bis Sie einen der sechs Abschnitte des Community Centers abgeschlossen haben. Der Boiler Room ist besonders nützlich, da Sie damit schnell durch die Stadt reisen können. Es gibt auch Brückenreparaturoptionen und Busreparaturen, auf die Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie alles sehen möchten, was Stardew zu bieten hat.

Share this
Tags

Must-read

So finden Sie alle Mokoko-Samen auf Goblin Island in Lost Ark

Wenn Sie alle Mokoko-Samen in Lost Ark in die Hände bekommen möchten, finden Sie hier alle Standorte für Goblin Island. Es gibt insgesamt 1209 Mokoko-Samen...

Wo finde ich Moake, einen von Lost Ark World Boss?

Moake ist einer der Weltbosse in Lost Ark. Er kann in der Region Eastern Luteran gefunden und von einer großen Gruppe ideal ausgerüsteter Level-50-Spieler...

Wo man Maneth, einen der Bosse der Welt von Lost Ark, findet

Maneth ist einer der Bosse der Welt von Lost Ark. Dieser Boss kann von einer kleinen Gruppe von Spielern oder sogar alleine bewältigt werden,...

Recent articles

More like this

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Please disable your Ad Blocker and refresh browser.